Header Formatierung funktioniert für Safari, aber nicht Chrome @ media Bildschirmgröße Technik auf dem iPhone

Ich habe ein responsives Designthema aus Unterstrichen erstellt

Ich habe versucht, die Header-Text. CSS-Datei zu formatieren, um kleineren Text zu machen, wenn es auf einem iPhone-Gerät geöffnet ist.

Ich habe den @media-Bildschirm und (max-width 600px) als Regelsatz verwendet, um die Größe zu ändern.

es funktioniert perfekt, wenn ich es auf Safari-Browser anzeigen, aber wenn ich es auf Google Chrome App öffne, ignoriert es die Regeln, die ich eingestellt hatte.

sehr frustrierend, habe ich versucht, den Cache zu resetten, um zu sehen, ob das beheben würde, aber nach mehreren Tests nicht sicher, was es verursacht, die Regeln zu ignorieren, die ich für den kleineren Bildschirm eingestellt habe.

noch eine frage, sind responsive themen immer noch eine sache? oder sollte ich etwas aufgeben?

Solutions Collecting From Web of "Header Formatierung funktioniert für Safari, aber nicht Chrome @ media Bildschirmgröße Technik auf dem iPhone"

Sie benötigen einen Doppelpunkt nach “max-width”.

Ihre Medienabfrage sollte also wie @media screen and (max-width: 600px){ insert styles here } aussehen @media screen and (max-width: 600px){ insert styles here }

Responsive Themen sind auch immer noch so etwas. Ich würde kein Thema erstellen, ohne dass es darauf reactjs. Es ist heutzutage ziemlich Standard. Definitiv nicht aufgeben.