function, um WordPress-Tags im Kopfbereich zu wiederholen (oder anzuzeigen?)

Ich kann das nicht herausfinden, aber ich versuche, die Post Tags des Beitrags im Abschnitt zu . Dieser Code befindet sich im Abschnitt der Site.

Grundsätzlich möchte ich die Post-Tags zwischen den Anführungszeichen erscheinen.

 ados_setKeywords(''); 

Ich habe versucht, wp_get_post_tags() :

 ados_setKeywords(''); 

Aber das gibt mir nur ‘Array’. Ich muss entweder die Post-Tags anzeigen oder nichts.

Solutions Collecting From Web of "function, um WordPress-Tags im Kopfbereich zu wiederholen (oder anzuzeigen?)"

wp_get_post_tags() gibt ein Array zurück. Sie können kein Array zurückgeben, oder Sie erhalten nur “Array”.

Wenn dies die ados_setKeywords Ihnen gemeinten ados_setKeywords , müssen Sie eine kommagetrennte Zeichenfolge und kein Array ados_setKeywords .

 ados_setKeywords(implode(', ',wp_get_post_tags())); 

edit: s_ha_dum wette mich darauf, also markiere seine Antwort als korrekt, wenn du Gegenstände mit Komma (oder einem anderen Trennzeichen) verketten willst.

Obwohl dies nicht der beste Weg ist, dies zu add_action('wp_head', 'your_callback'); (Sie sollten wahrscheinlich die Aktion verwenden, add_action('wp_head', 'your_callback'); um Inhalte an den Abschnitt Ihrer Site anzuhängen, können Sie mit arbeiten wp_get_post_tags() mache folgendes:

 ados_setKeywords( implode( ', ', wp_get_post_tags() ) ); 

oder Schleife durch das Array:

 $tags = wp_get_post_tags(); $my_tags = ''; foreach( $tags as $tag ) { //conditionally process tags if you wish $my_tags .= $tag; } ados_setKeywords( $my_tags ); 
 add_action('wp_head','get_post_tags_for_head'); function get_post_tags_for_head(){ global $post; $all_tags_posts = wp_get_post_tags($post->ID); if(!empty($all_tags_post)){ foreach ($all_tags_posts as tags_post){ echo tags_post->name; // do whatever you want here } } } 

Warum beschäftigst du dich überhaupt damit? Suchmaschinen achten nicht einmal auf Meta-Keywords und haben dies seit Jahren nicht mehr getan (siehe Matt Cutts im Jahr 2009 )

Dennoch, wenn Sie darauf bestehen, hier ist eine schnelle und schmutzige Version.

 < ?php $tags = get_tags(); $html = 'name}, "; } $html .= '" />'; echo $html; ?> 

Es wird so etwas ausgeben:

  

Wenn Sie das zusätzliche “,” auf dem letzten Tag entfernen möchten, müssen Sie ein wenig mehr Logik eincasting. Es wird nichts außer Ihrem ästhetischen Sinn, wie der Code geschrieben werden sollte, und da ist es nicht schädigen Selbst bei relevanten Daten können wir auf die Kunst verzichten.

Sie sollten WordPressers Vorschlag wahrscheinlich anpassen, um ihn in eine function zu verpacken und dann in den Kopf zu haken.