Fügen Sie ein benutzerdefiniertes Argument zu WP_Query hinzu und ändern Sie die SQL-Where-Klausel

Ich möchte in der Lage sein, WP_Query so einzubinden, dass ich ein eigenes Argument zu meiner WP_Query hinzufügen kann:

$q = new WP_Query([ 'my_cool_arg' => [ 1, 2, 3 ] ]); 

und dann greifen Sie darauf zu und ändern Sie den Speicherort der generierten SQL-Abfrage. Ich kenne den posts_where- Filter, aber ich weiß nicht, wie ich auf die Argumente dieses Filters zugreifen kann.

Solutions Collecting From Web of "Fügen Sie ein benutzerdefiniertes Argument zu WP_Query hinzu und ändern Sie die SQL-Where-Klausel"