FTP-Installation von WordPress

Der Kunde arbeitet mit will eine Website gebaut und ich entdeckte die Nutzung der Website für das Hosting. Das Problem, das ich habe, ist, dass sie eine WordPress-Website wollen. Was ich gewohnt bin, ist WordPress der betreffenden Domain zu installieren und dann mit der Entwicklung zu beginnen. In diesem Fall möchten sie nur einen FTP-Login bereitstellen. Müssten sie nicht immer noch die cpanel-Login-Informationen angeben, damit ich WordPress mit diesem Hosting-Provider installieren kann oder sollte ich sie bitten, ein WordPress zu installieren und Ihnen die Login-Details für den WordPress-Admin zu geben?

Solutions Collecting From Web of "FTP-Installation von WordPress"

FTP-Login ist mehr als genug, um WordPress zu installieren. Sie müssen nur den Inhalt Ihres WordPress-Stammordners (nicht den Stammordner selbst) über FTP hochladen und dann den Admin-Bereich Ihrer Website über einen Browser wie http://www.yoursite.com/wp-admin/ öffnen. Dann sehen Sie WordPress Installation Schritt. Befolgen Sie diese Schritte und Ihre WordPress-Installation ist abgeschlossen.

HINWEIS Wenn Sie WordPress von einer lokalen oder einer anderen Domäne hochladen (nicht neu eingerichtet), vergessen Sie nicht, den databasenamen, den Benutzernamen, das Passwort und den Host in wp_config.php im Root- wp_config.php von wordpress zu ändern.

Die folgenden Schritte müssen erst ausgeführt werden, nachdem Sie eine database zur Installation von WordPress bereit haben, da Sie bei der Installation den databasenamen, den Benutzernamen und das Passwort angeben müssen. Und database kann nicht mit FTP erstellt werden.

FTP ist genug (und ehrlich gesagt, bevorzugt) WordPress zu installieren. Es ist nur ein paar Schritte, und es gibt eine Million Ressourcen online, um Sie durch es zu gehen. Hier ist eins .

Sie benötigen keinen cpanel-Zugriff, um die Installation durchzuführen, aber Sie benötigen Anmeldedaten für einige Dienste. Wenn der Client diese Anmeldeinformationen nicht bereitstellen kann, möchte er Ihnen möglicherweise stattdessen den cpanel-Zugriff gewähren.

Bedarf

  • FTP Benutzername und Passwort
  • MySQL-Host, Benutzername und Passwort
  • MySQL-database für WordPress erstellt
  • Der Zugriff auf phpmyadmin wäre ideal, aber nicht erforderlich

Wenn Ihr Kunde dies nicht bieten kann, bieten Sie ihm sanft Hilfe an, indem Sie ihn entweder am Telefon durchgehen oder Zugang bekommen, um sich selbst darum zu kümmern.

Laden Sie einfach alle entpackten Dateien in das Webstammverzeichnis hoch (dies hängt von Ihrem Host ab. Es kann ~ / public_html oder ~ / web oder etwas anderes sein). Dann zeigen Sie Ihren Browser auf die Domain und das WordPress-Installationsskript führt Sie durch das Setup.

Was Ihre andere Frage betrifft: Sobald Sie WordPress installiert haben, erhalten Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, um sich bei wp-admin anzumelden. Das ist alles, was Sie brauchen, um alles auf dem Backend einzurichten.

Viel Glück!

Ja, die Installation von WordPress über den Hosting-Admin mit einem Klick Installation ist sowohl schneller als auch weniger Fehler pron. Es gibt dem Hosting-Unternehmen auch die Möglichkeit, alle möglichen Optimierungen für WordPress auf seinen Servern zu implementieren.

In jedem Fall benötigen Sie Zugriff auf “cpanel”, um die DB zu erstellen.