Fragen zu Git und WordPress

Ich habe allmählich den Dreh raus, Git mit WordPress zu benutzen, aber ich habe eine Frage, die hoffentlich eine einfache Antwort ist.

Ich habe meine lokale Umgebung eingerichtet, mit der ich zufrieden bin und BitBucket als privates Repo nutze.

Ich stoße auf meinen Staging-Server, wenn ich mit meiner lokalen Entwicklung zufrieden bin.

Sobald der Kunde die Staging-Site genehmigt hat, wird er zur Produktion weitergeleitet.

Der Client hat Zugriff auf die Produktions-Site und kann Änderungen an den Blogs vornehmen (ich verstehe, dass dies nur databasearbeit ist) und einige Bilder hochladen.

Wenn der Client nach Änderungen am Stil der Site fragt, sollten Sie die Produktionsversion (neue Images usw.) ziehen und die database mithilfe von WP Db Migrate Pro zurück auf meinen lokalen Server ziehen, um mit der Arbeit zu beginnen, und dann fortfahren Inszenierung in die Produktion wie zuvor?

Soll ich einfach nur die Theme-Dateien ziehen, wenn sie einige Theme-Änderungen wünschen? Oder ziehe alles, wenn ich neue Bilder hochladen soll usw.

Solutions Collecting From Web of "Fragen zu Git und WordPress"

Dies ist nicht speziell eine GIT-Frage, sondern eher eine Entwicklungs-Workflow-Frage (GIT vs. SVN wird ähnliche WordPress-Workflows aufgrund der von Ihnen bereitgestellten Details erzeugen).

Wenn die Änderungen, die der Client vornehmen möchte, nicht direkt von bestimmten DATEN abhängen, müssen Sie Ihre PROD-Daten nicht für jede Änderung in Ihre lokale Umgebung synchronisieren. Sie können beispielsweise die Stile Ihrer Homepage ändern, ohne auf bestimmte Posts in der database angewiesen zu sein.

Dasselbe gilt für Bilder, die in der Medienbibliothek gespeichert sind. Wenn der Kunde nur Bilder sehen möchte, die auf eine bestimmte Art ausgerichtet oder gestylt sind, können Sie diese Änderungen mit FPO-Grafiken in Ihren LOCAL- oder STAGING-Umgebungen ohne Synchronisierung demonstrieren.

Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie einen Workflow definieren:

  • Sie können jederzeit eine saubere Kopie von PROD oder STAGING mit Ihrer lokalen Umgebung synchronisieren. Die meiste Zeit sind Ihre lokalen Daten verfügbar.
  • Sie sollten nur von LOCAL bis STAGING (niemals bis PROD) synchronisieren, wenn Ihr Client Änderungen, die Sie lokal vorgenommen haben, überprüfen muss, da bestimmte Daten in der database vorhanden sind.
  • Ihre PROD Medienbibliothek sollte Ihr “sauberes” Set sein. Versuchen Sie, das Laden von Bildern in PROD zu Testzwecken zu vermeiden. Verwenden Sie dafür LOCAL und STAGING.
  • Wenn Sie für eine CDN springen können, die eine große Last von Medienmedien rund um den Ort zu erleichtern. Die meisten Cache-Plugins verweisen unabhängig von Ihrer Umgebung auf Ihre CDN-Assets über die absolute URL.
  • Wenn Sie kein CDN installiert haben, sollten Sie Ihre Media-Assets versionieren, um sie leichter verschieben zu können. Ein CDN ist eine schnellere / sauberere Lösung, aber viele Leute werden immer noch Versionskontrolle hinzufügen (für die Sicherheit).
  • Führen Sie häufig Sicherungen auf Ihren PROD-Daten durch, damit Sie immer einen aktuellen Wiederherstellungspunkt haben. Dies gilt insbesondere für Ihre database und alle Assets, die derzeit nicht der Versionskontrolle unterliegen.

Bei der Definition eines Workflows, der für Sie arbeitet, sollten Sie viele allgemeine Ratschläge beachten. Ich hoffe der Rat ist hilfreich.