Export + Import = falsch duplizierter Inhalt

Ich habe eine Staging-Site und eine Produktionsstätte für meine WordPress-Installation. Vor ein paar Wochen haben wir ein kleines Redesign begonnen, also haben wir die Produktionsdatenbank auf die Staging-Ebene kopiert, um sie zu synchronisieren, und dann sind wir an die Arbeit gegangen. Inzwischen posten wir noch auf dem Produktionsstandort.

Als wir mit dem Redesign fertig waren, exportierte ich alle Inhalte aus der Produktion und importierte sie mit dem regulären WordPress-Import ins Staging. Die Inszenierung sollte nun alle neuen Inhalte und alle neuen Designs enthalten. Der letzte Schritt wäre mysqldump von der Bühne und Wiederherstellung in der Produktion.

Während des Importvorgangs wurden etwa 10-20% meiner älteren Blogposts (die in STG und PRD existierten) dupliziert. Zwei Einträge in den Archivseiten. Zwei verschiedene URIs (zB /my-awesome-post und /my-awesome-post-2 ). Wie ist es passiert? Nach welchen Kriterien erkennt der Importeur Duplikate? Wie kann ich die Duplizierung in Zukunft vermeiden? Benutze ich den Import / Export korrekt?

Solutions Collecting From Web of "Export + Import = falsch duplizierter Inhalt"