Erzwinge SSL 100%?

Um vollständig von HTTP zu HTTPS zu wechseln, empfiehlt es sich, die database zu exportieren und alle http: // -Links durch https: //? Zu ersetzen.

Ich tat das und stellte auch sicher, dass 100% der Links in der database https sind, was jetzt der Fall ist. Aber ich habe immer noch Probleme:

  1. Einige Links, die ich in meinem Quellcode finde (eigentlich die, die von WordPress-functionen kommen, wie wp_nav_menu ()), geben immer noch http zurück.
  2. Wenn ich meine Domain https://www.example.com eintippe, leitet WordPress auf http://www.example.com um , obwohl die Site-URL auf https gesetzt ist.

Ich habe Permalinks und alles wieder gelöscht. (Ich habe auch versucht, SSL-Plugins zu installieren, aber dann bekomme ich zu viele Redirect-Probleme, da ich glaube, dass noch nicht alle Links auf https gesetzt sind)

Irgendwelche Hinweise?

Mike

Solutions Collecting From Web of "Erzwinge SSL 100%?"

Wenn die wordpress-API http anstelle von https angibt, bedeutet dies, dass Ihre Daten immer noch HTTP enthalten. Daher müssen Sie möglicherweise genauer prüfen, welche URLs in Ihrer database enthalten sind. Für diese speziellen functionen sollten Sie sich Ihre Menüs ansehen.

Aber wahrscheinlich die einfachste Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, um die Seitengenerierung zu puffern, indem ob_start Ereignis ob_start on init verwenden und den Puffer auf shutdosn ausgeben, nachdem Sie die gesamte http: // mydomain zu https: // mydomain ersetzt haben .

 add_action('init','wpse199859_stat_buffering',0); function wpse199859_stat_buffering() { ob_start(); } add_action('shutdown','wpse199859_stop_buffering',0); function wpse199859_stop_buffering() { $o = ob_get_contents(); echo str_replace('http://mydomain','https://mydomain',$o); }