EINFÜGEN von Daten in eine Tabelle mit Platzhaltern

Ich versuche, Daten in eine Tabelle einzufügen, Fehler zu erhalten, habe versucht, die Daten zu senden, aber kann nicht scheinen, es zur Arbeit zu bringen, können Sie mir bitte helfen herauszufinden, was ich falsch gemacht habe, bitte …

Hier ist mein Code, den ich nach der validation ausgeführt habe:

$sql = 'INSERT INTO `tablename` (`file`,`afile`,`type`,`keyword`,`location`,`numbl`,`userul`,`uldate`) values (%s,%s,%s,%s,%s,%s,%s,%d) "'. $_REQUEST['filename'] . '", "' . $url . '", "' . $_REQUEST['filetype'] . '", "' . $_REQUEST['filekeyword'] . '", "' . $_REQUEST['filelocation'] . '", "' . $_REQUEST['filenumbl'] . '", "' . $user_login . '", "' . time() . '"'; $wpdb->query($sql); $_tbInsertId = $wpdb->insert_id; 

Es funktioniert nicht. Ich habe den show error Code hinzugefügt und dieser sagt folgendes:

  WordPress database error: [You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '%s,%s,%s,%s,%s,%s,%s,%d) "LK-Contractor-NOGglRev-16Ld-082214.csv"' at line 1] 

Ich habe sogar versucht, ein Komma nach dem Schließen in Werte zu setzen … aber der gleiche Fehler. Ich habe “Quote” -Markierungen um alle Felder hinzugefügt, die es auch nicht behoben haben.

Siehst du, was das verursacht? Danke, Richard

Solutions Collecting From Web of "EINFÜGEN von Daten in eine Tabelle mit Platzhaltern"

Ich habe die Antwort im Codex gefunden. Ich habe einfach seinen Code benutzt und ihn angepasst, diesen Code:

  $wpdb->query( $wpdb->prepare( " INSERT INTO $wpdb->postmeta ( post_id, meta_key, meta_value ) VALUES ( %d, %s, %s ) ", 10, $metakey, $metavalue ) ); 

So funktioniert es jetzt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die Abfrage zu drucken

 echo $sql = 'INSERT INTO `tablename` (`file`,`afile`,`type`,`keyword`,`location`,`numbl`,`userul`,`uldate`) values ("'. $_REQUEST['filename'] . '", "' . $url . '", "' . $_REQUEST['filetype'] . '", "' . $_REQUEST['filekeyword'] . '", "' . $_REQUEST['filelocation'] . '", "' . $_REQUEST['filenumbl'] . '", "' . $user_login . '", "' . time() . '"'; // $wpdb->query($sql); // $_tbInsertId = $wpdb->insert_id; 

Führen Sie nun die gedruckte Abfrage direkt in phpmyadmin aus, um das Problem zu überprüfen, wenn ein Wert fehlt

Hoffe es wird helfen