Eine Möglichkeit, WP_UPLOADS_URL (wie WP_CONTENT_URL) zu definieren?

Gibt es eine Möglichkeit benutzerdefinierte Konstanten zu definieren, zB WP_UPLOADS_DIR oder WP_UPLOADS_URL

wie WP_CONTENT_URL ??

UPLOADS Konstante ändert sowohl URL als auch DIR, aber ich möchte sie separat einstellen.

Solutions Collecting From Web of "Eine Möglichkeit, WP_UPLOADS_URL (wie WP_CONTENT_URL) zu definieren?"

Seit Version 3.5 können Sie konstante ‘UPLOADS’ definieren wie:

 define('UPLOADS','myfiles'); 

wo ‘myfiles’ ist ein Speicherort relativ zu ABSPATH. Wenn der Ordner nicht existiert, wird er automatisch erstellt.

BEARBEITEN : Es funktioniert nur, wenn sich ein neuer Ordner unterhalb des Dokumentenstammverzeichnisses (ABSPATH) befindet. Um es außerhalb des ABSPATH-Baums zu setzen, können wir die Methode ‘define’ nicht verwenden. Vor Version 3.5 waren auf dem Bildschirm “Einstellungen -> Medien” zwei weitere Optionen verfügbar: ” Uploads in diesem Ordner speichern ” und ” Vollständiger URL-Pfad zu Dateien “. Diese sind jetzt ausgeblendet, wenn beide Optionen, ‘upload_path’ und ‘upload_url_path’ in der Tabelle ‘wp_options’ leer sind (Standard). Wenn Sie phpMyAdmin verwenden können, legen Sie ‘upload_path’ auf einen nicht leeren Wert fest. Jeder Charakter wird es tun. Dadurch werden fehlende Optionen des Bildschirms “Einstellungen -> Medien” wieder aktiviert. Wenn phpMyAdmin nicht verwendet werden kann, fügen Sie der Datei functions.php des aktuellen Themes den folgenden Code hinzu:

 /* Re-enables 'upload_path' and 'upload_url_path' on 'Settings -> Media' */ function fpw_populate_upload_path() { if( is_user_logged_in() && current_user_can( 'manage_options' ) ) if ( empty( get_option( 'upload_path' ) ) ) update_option( 'upload_path', '/' ); } add_action( 'admin_head', 'fpw_populate_upload_path' ); 

Jetzt können Sie den Pfad und die URL des neuen Uploads-Ordners über den Bildschirm “Einstellungen -> Medien” festlegen. Erledigt.