Eine kürzere Möglichkeit, WordPress automatisch zu aktualisieren?

So habe ich angefangen, WordPress täglich zu aktualisieren:

cat < /etc/cron.daily/nses_cron_daily for dir in /var/www/html/*/; do cd "$dir" && /usr/local/bin/wp plugin update --all --allow-root; done for dir in /var/www/html/*/; do cd "$dir" && /usr/local/bin/wp core update --allow-root; done for dir in /var/www/html/*/; do cd "$dir" && /usr/local/bin/wp theme update --all --allow-root; done chown www-data:www-data /var/www/html/* -R find /var/www/html/* -type d -exec chmod 755 {} \; find /var/www/html/* -type f -exec chmod 644 {} \; CRON_DAILY chmod +x /etc/cron.daily/nses_cron_daily 

Ich erstelle die Datei mit dem heredocument, ändere Berechtigungen und führe täglich.

Gibt es eine kürzere, pluginless Möglichkeit zu aktualisieren (weniger Zeilen, hahaha)?

Aktualisieren

Ich habe im Grunde genommen nichts in der wp-config.php abgesehen von den Anmeldeinformationen der database.

Solutions Collecting From Web of "Eine kürzere Möglichkeit, WordPress automatisch zu aktualisieren?"

Wenn Sie diese statement (standardmäßig) in Ihrer wp-config-Datei haben

 define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', true ); 

Dann werden WP-coredateien automatisch für Sie aktualisiert. Dies setzt voraus, dass Sie Zugriffe auf Ihre Website haben (wenn niemand Ihre Website besucht, werden die Aktualisierungen nicht ausgeführt.)

Ihre Lösung verursacht also mehr Arbeit auf dem Server und ist redundant und repetitiv. Standardmäßig sucht WP selbstständig nach coreupdates.