Eine Frage der Etikette beim Forken eines Plugins?

Ich aktualisiere (forking) ein WP-Plugin über Github – mit einigen functionen auf der Plugins-Roadmap – also weiß ich, dass diese function vom Entwickler gewünscht wird und wahrscheinlich in ihrem nächsten Update durch WP-Plugins enthalten sein wird.

Wenn ich das Plugin mit meinen Ergänzungen aktualisiere, aktualisiere ich auch die readme.txt-Datei usw. und füge meinen Benutzernamen als Mitwirkender hinzu (ich denke, das sollte der Fall sein)? Oder sollte ich sie kontaktieren und darum bitten, angezogen zu werden?

Es ist meine Erwartung, dass, wenn ich etwas beigetragen hätte, mir hier gutgeschrieben würde, aber ich bin mir nicht sicher, ob es richtig ist!

Danke für jeden Hinweis;)

Solutions Collecting From Web of "Eine Frage der Etikette beim Forken eines Plugins?"

IMHO Ja, setze deinen Namen als Mitwirkenden ein, du hast zu dieser Gabel beigetragen. Aber ich persönlich würde den leitenden Entwickler wissen lassen, damit du und du Arbeit nicht duplizierst (es sei denn, sie entscheiden, dass sie deinen Code nicht wollen, aber du wirst es nicht wissen, bevor du es versucht hast).