Drucken einer Variablen in einer benutzerdefinierten WP_Query

Ich würde gerne wissen, wie man eine Variable in einem benutzerdefinierten WP_Query .

Ich habe den folgenden Code:

  'post', 'posts_per_page' =>3, 'orderby' => 'date', 'order' => 'DESC', ); $loop = new WP_Query( $args ); endwhile; wp_reset_query(); 

Und ich habe einen Post-Typ-Name-Wert in einer Variablen namens $post_type_name .

Allerdings, wenn ich es zu meinem Code hinzufüge

  '$post_type_name', 'posts_per_page' =>3, 'orderby' => 'date', 'order' => 'DESC', ); $loop = new WP_Query( $args ); endwhile; wp_reset_query(); 

Der Code bricht. Irgendwelche Ideen, was könnte falsch sein?

Solutions Collecting From Web of "Drucken einer Variablen in einer benutzerdefinierten WP_Query"