DNS-, DDNS- und Site-URLs

Ich versuche eine Website mit wenig Traffic auf meinem Synology NAS zu hosten. Bandbreite und Ressourcen sind kein Problem. Ich verwende den DDNS-Dienst von Synology und habe die Domäne optivault.synology.me als Endpunkt für Dinge.

Ich besitze eine andere Domain – retrorefractions.com, auf die ich den Pseudonym CNAME von optivault.synology.me zeige. Ich mache das für den www-Host sowie eine Reihe von Subdomains, wie blog.retrorefractions.com -> blog.optivault.synology.me

Auf der Synology habe ich einen virtuellen Host für blog.optivault.synology.me -> web / wordpress eingerichtet, in dem der Ordner wordpress enthalten ist. Das schien WordPress nicht zu veranlassen, auf blog.optivault zu antworten, also ich schaute in den WordPress-Einstellungen.

Es gibt eine Einstellung für die URL der Site und ihre tatsächliche Adresse, ich setze die URL auf blog.optivault.synology.me. Das funktioniert, wenn Sie http://blog.optivault.synology.me besuchen, antwortet WordPress. Wenn Sie http://blog.retrorefractions.com besuchen, antwortet WordPress nicht und stattdessen erhalten Sie die /index.html im Web-Ordner. Warum?

Solutions Collecting From Web of "DNS-, DDNS- und Site-URLs"