Die Standardsprache von WordPress ändern

Ich versuche, die WordPress-Standardsprache von Englisch auf Schwedisch zu ändern. Ich habe das Sprachverzeichnis mit der schwedischen .mo Datei nach wp-content hochgeladen.

Ich habe Sprache in der config.php-Datei definiert, aber es wird nicht aktualisiert, wenn ich eingeloggt bin und unter Updates sehe ich eine Option, die Core-Dateien mit Schwedisch wiederherstellen, so dass ich weiß, es funktioniert, aber wenn ich update Es ist immer noch Englisch.

Auch unter Einstellungen -> Allgemein gibt es keine Sprachoption.

Ich habe versucht, wp native Dashboard, aber es stürzte meine Website.

Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

Solutions Collecting From Web of "Die Standardsprache von WordPress ändern"

Wenn / Wenn Sie WordPress in Ihrer eigenen Sprache haben möchten, können / sollten Sie die schwedische Version imho herunterladen.

Geh und schaue hier nach dem übersetzten Paket. Weil das der beste Weg ist. Nur einige Sprachdateien zu haben, ist nicht immer der Trick.
Laden Sie das Paket von dem Link herunter, den ich erwähnt habe, entpacken / entpacken Sie unrar oder was immer Sie wollen / wollen und überschreiben Sie es einfach mit ftp.

Keine Sorge, es wird keine Ihrer Einstellungen in wp-config.php überschreiben (weil es nicht einmal eine wp-config.php!). Einstellungen, die Sie möglicherweise in Core-Dateien vorgenommen haben, gehen verloren, aber das passiert bei Updates immer. Es wird auch nicht deine Kinder töten oder was auch immer. Und wenn Sie bereits define('WPLANG', 'sv_SE'); in wp-config.php dann geht es dir gut.

Über wp native Dashboard (das Plugin) ist nur für dich als User / Admin zu sehen und nicht für deine Besucher (Bis sie sich einloggen und die Einstellung im Backend selbst vornehmen). Btw: Ich liebe dieses Plugin, weil meine Muttersprache anders ist als meine WordPress-Sprache, die wir verwenden und errorsfrei funktioniert. (Wir verwenden Version 1.3.12 und WP3.71 ohne Probleme.)
Wenn es dein WordPress bremst, könntest / solltest du überprüfen, ob WordPress andere Probleme hat (nur als Erinnerung, wenn ein Plugin nicht funktioniert oder (schlimmstenfalls) dein WordPress bremst, ist es nicht immer das Plugin, sondern kann auch eine Kombination mit anderen Plugins sein)

Um das Debugging zu aktivieren, gehen Sie zu wp-config.php und ändern Sie die Einstellung in define( 'WP_DEBUG', true ); Ein wenig hilfreicher Code, den wir verwenden, folgt (Nur in der ersten Codezeile muss true oder false gesetzt werden)

 define( 'WP_DEBUG', true ); // Or false if ( WP_DEBUG ) { define( 'WP_DEBUG_LOG', true ); // writes errors down in wp-content/debug.log define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', true ); } 

Sie könnten die Logdatei (debug.log) selbst manuell im Ordner wp-config erstellen, beachten Sie, dass es viel zeigt und vergessen Sie nicht, es zu deaktivieren, wenn alles wieder funktioniert.
(Wir arbeiten offline, in einer Sandbox, und testen immer mit aktiviertem Debug, um sicher zu sein, dass es online keine Probleme gibt).