Deaktivieren Sie Kommentare zu allen Posts / Seiten

Gibt es eine schnelle Möglichkeit, alle Kommentare auf allen Posts und Seiten zu deaktivieren. Ich weiß, dass Sie unter den Posts in das Dashboard gehen können, klicken Sie unter Kommentare auf Bearbeiten und nicht zulassen. Ist das der einzige Weg?

Solutions Collecting From Web of "Deaktivieren Sie Kommentare zu allen Posts / Seiten"

Die Prüfung, ob Kommentare aktiviert sind, wird von der function comments_open() .

Sie können es immer falsch über einen Filter mit etwas wie folgt zurückgeben:

 add_filter('comments_open', '__return_false'); 

Eine andere Möglichkeit wäre, die Kommentare nur registrierten Benutzern zugänglich zu machen (das heißt, wenn Sie keine offene Registrierung haben) unter Settings > Discussion .

Ich habe ein Plugin für diesen Job geschrieben. https://github.com/bueltge/Remove-Comments-Absolutely

WordPress hat in vielen verschiedenen Punkten Jobs und Ansichten für Kommentare, wenn Sie nicht all dies verwenden, verwenden Sie das Plugin oder passen Sie die Quelle für Ihre Anforderungen an.

Bearbeiten Sie die vorhandenen Seiten in der Dashboard Posts oder Pages-Ansicht wie folgt:

  1. Gehen Sie auf Ihre Seite Alle Posts.
  2. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen in der Kopfzeile.
  3. Wählen Sie “Bearbeiten” unter der Dropdown-Liste Massenaktionen und klicken Sie dann auf Übernehmen. Der Bulk-Bearbeitungsbereich wird angezeigt.
  4. In der Mitte des Bulk-Bearbeitungsbereichs befinden sich vier Dropdown-Menüs. Der zweite ist für Kommentare. Ändern Sie es in “Nicht zulassen”.
  5. Deaktivieren Sie Pings mit einem ähnlichen Dropdown auf der rechten Seite des Bulk-Bearbeitungsbereichs.
  6. Klicke auf den Update-Button ganz rechts.

Ich dachte, ich würde eine Antwort zu dem oben genannten hinzufügen, da es für andere, die nach diesem Problem suchen, nicht sofort offensichtlich ist.

Unter Einstellungen >> Diskussion können Sie in den Standard-Artikeleinstellungen die Option “Nutzern erlauben, Kommentare zu neuen Artikeln zu senden” deaktivieren. Beachten Sie jedoch, dass dies nur neue Posts / Seiten betrifft.

Sie können die vorhandenen Seiten in der Dashboard-Ansicht “Beiträge” oder “Seiten” bearbeiten.

Dies kann eine bevorzugte Methode für einige Leute sein, die die Vorlagendateien usw. nicht berühren wollen.

Das Kommentarformular in deinem Theme funktioniert auch nicht (das mache ich normalerweise).