Customizer – Präfix classnerweiterung

Ich habe eine grundlegende Frage zu einem schönen Arbeitscode, den ich gefunden habe (paulund), um ein benutzerdefiniertes Steuerelement zu erstellen, indem ich die class “WP_Customize_Control” erweitere. Ich bin neu in PHP, Programmierung und vor allem in OOP. So frage ich mich besonders, was die erste “Bedingung” macht, während der Rest mir nachvollziehbar erscheint. Ich habe ein Verständnisproblem mit:

if ( ! class_exists( 'WP_Customize_Control' ) ) return NULL; 

Lies das PHP-Handbuch für “class_exists” und lies in einem deutschen Blog, dass der obige Code dafür sorgt, dass wir keine Konflikte mit anderen Plugins haben ….

Ich das ist die Idee davon, wie funktioniert es? Sollte die class nicht ohnehin von WordPress Core existieren? Entschuldigung für mein Englisch. Vielen Dank im Voraus.

Solutions Collecting From Web of "Customizer – Präfix classnerweiterung"

Dies ist ein schrecklicher Weg, um sicherzustellen, dass Sie im richtigen Kontext sind. Der normale Weg besteht darin, Ihre class nur dann zu laden, wenn sie wirklich benötigt wird, nicht früher.

Ein Nebeneffekt ist, dass der folgende Code nicht zwischengespeichert werden kann, da diese Zeile zur Laufzeit und nicht zur Kompilierzeit ausgewertet wird . Gleiches gilt für function_exists() .

Zusammenfassung: Tu das nicht.