Bilder können aufgrund von Berechtigungserrorsn nicht hochgeladen werden

Aus irgendeinem Grund, wenn ich versuche, ein Bild in meinen Blog hochzuladen, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass WP keinen Ordner unter dem relevanten Verzeichnis (wp-content / uploads / 2010/09) erstellen kann und fragt ob der Ordner darüber steht Hat Schreibrechte. Der übergeordnete Ordner verfügt tatsächlich über Schreibberechtigungen. Ich habe versucht, den Ordner manuell zu erstellen, und es wird immer noch die gleiche Fehlermeldung angezeigt.

Solutions Collecting From Web of "Bilder können aufgrund von Berechtigungserrorsn nicht hochgeladen werden"

@Lea,

Dieser Fehler tritt auf, wenn PHP (WordPress) nicht in die Datei schreiben kann. Dies liegt daran, dass Sie keine Schreibrechte haben oder der Benutzername oder die Gruppe, unter der PHP (WordPress) läuft, keine Berechtigung zum Schreiben in die Datei hat.

755 Berechtigungen erlauben WordPress Schreibberechtigungen, wenn PHP als Benutzername unter den meisten freigegebenen Host-Plänen ausgeführt wird.

Einige FTP-Programme erlauben Ihnen, den Benutzer und die Gruppe, die den Ordnern zugewiesen sind, zu ändern. Sie können diese Änderung auch mit dem Dateimanager von Cpanel vornehmen.

Die Ordner sollten denselben Benutzernamen wie Ihr Cpanel-Konto haben.

In einigen Serverumgebungen müssen Sie 777 Berechtigungen für PHP verwenden, um Schreibzugriff zu haben. Dies ist in einer Shared Hosting-Umgebung nicht sicher. Sie können Ihre Berechtigungen vorübergehend auf 777 ändern, um zu sehen, ob Sie Fotos hochladen können, aber VERGEWISSERN SIE SICH, SIE WIEDER AUF 755 WENN SIE FERTIG GESTELLT WURDEN.

Ihr Hosting-Provider sollte in dieser Situation auch Hilfe leisten können.

Dies scheint ein häufiges Problem zu sein. Ich habe mich schon eine Weile damit beschäftigt. In meinem Fall hatten alle richtigen Verzeichnisse 777 Berechtigungen. Hier ist meine Lösung, zusammen mit ein paar anderen, die ich ausprobiert habe:

  • In meiner Situation musste ich sicherstellen, dass das FTP-Benutzerkonto, das ich für WordPress verwendete, Lese- / Schreib- / Ausführungszugriff hatte. Unerklärlicherweise wurden die Berechtigungen des ursprünglichen Benutzerkontos zurückgesetzt, möglicherweise vom Webhost oder etwas anderem. Wir konnten nie herausfinden, was diese Änderung verursacht hat. Mit einem Admin-Account konnten wir Bilder wieder ohne Probleme hochladen.

Diese Tipps stammen aus einem Thread des WordPress-Supports für WP 2.5 (Sie können auf den Link für weitere Informationen zu diesen Elementen zugreifen):

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle WordPress-Dateien korrekt hochgeladen haben.
  • Löschen Sie Ihren Browser-Cache, starten Sie Ihren Browser neu.
  • Aktualisieren Sie Ihr Adobe Flash auf die neueste Version (besonders für Linux-Benutzer!)
  • Deaktivieren Sie Ihre Plugins und sehen Sie, ob die Schaltflächen angezeigt werden. Wenn ja, reaktivieren Sie nacheinander, bis sie nicht mehr erscheinen.
  • Aktualisieren Sie auch alle Ihre Plugins.
  • Das sehr populäre Bad Behavior-Plugin bricht den Uploader. Aktualisieren Sie es auf 2.0.14 (oder höher).
  • mod_security könnte Probleme verursachen. Deaktivieren Sie es, um zu sehen, ob das das Problem ist.
  • Probieren Sie ein kleineres Bild in Pixel aus. Dateigröße ist weitgehend irrelevant, es kommt auf die Breite und Höhe des Bildes an.
  • Manchmal liegt das Problem beim Bild selbst. WordPress verwendet die normalen PHP-functionen für die Arbeit mit Bildern, die sich in der “GD” -Bibliothek befinden. GD hat Probleme mit bestimmten Arten von Bildern. Ein bestimmter Bildtyp, mit dem er nicht umgehen kann, sind Graustufenbilder. Wenn es sich bei Ihrem Bild um ein Schwarzweiß- oder Graustufenbild handelt, stellen Sie sicher, dass es sich um ein Vollfarbenbild handelt.
  • Ein neues Problem in WordPress 2.6 tritt auf, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Verzeichnis für Dateiuploads haben. Der Upload funktioniert, aber der Link / Thumbnail-Link ist falsch und das Bild wird nicht angezeigt.
  • Haben Sie benutzerdefinierte Einstellungen auf dem Bildschirm Einstellungen-> Verschiedenes? Wenn ja, stellen Sie sicher, dass sie korrekt sind. Das Upload-Verzeichnis darf keinen führenden Schrägstrich davor haben (Uploads statt / Uploads), und die URL darf am Ende keinen Schrägstrich haben.

Dies hat es für mich behoben: Ich wurde in WordPress mit dem Benutzernamen, den ich bei der Installation erstellt habe, angemeldet, anstatt mit meinem ursprünglichen cpanel-Benutzernamen, der die entsprechenden Berechtigungen für mein Konto hatte. Ich habe das Problem behoben, indem ich einen neuen WordPress-Admin-Benutzer mit demselben Benutzernamen und Passwort wie mein cpanel-Benutzer erstellt habe. Abgemeldet und zurück, da der Benutzer und das Problem getriggers wurden.

Versuchen Sie, dem übergeordneten Ordner, der das Verzeichnis “uploads” ist, eine Berechtigung hinzuzufügen.

Versuchen Sie, die Bilder mithilfe der FTP-Software hochzuladen, und prüfen Sie, ob derselbe Fehler auftritt.

Überprüfen Sie auch, ob ein Plugin automatisch ein Thumbnail des hochgeladenen Bildes in einem anderen Verzeichnis erstellt

Versuchen Sie auch, den Standardort für das Hochladen von Dateien zu ändern, falls dieser Fehler weiterhin angezeigt wird

Hoffe das hilft (:

Eine Sache, die mir aufgefallen ist – WP wird Ihnen sagen, dass es keine Datei nach /wp-content/upload kopieren kann, selbst wenn alle Berechtigungen stimmen …. if

upload_max_filesize

in php.ini ist zu klein (sagen 2M und Sie versuchen, 3,5 MB Datei hochzuladen)!

Hoffe, das hilft allen, die die richtigen Berechtigungen haben, aber immer noch nicht hochladen können!