Benutzerdefinierte GET-Parameter auf der Admin-Seite des Plugins

Auf der Options-Seite meines Plugins möchte ich benutzerdefinierte GET-Parameter haben. WordPress hat bereits einen “? Page =” GET-Parameter, also wird die Verknüpfung zu etwas wie “? Myparameter = value” nicht funktionieren.

Ich habe jedoch den Parameter “page” gelesen und dann auf etwas wie “? Page = & myparameter = value” verlinkt. Dies scheint praktikabel, aber ich weiß nicht, ob es die beste Praxis ist. Die Komplexität meines Plugins garantiert keine Unterseiten für jetzt.

Ist das die beste Praxis oder fehlt mir etwas?

Solutions Collecting From Web of "Benutzerdefinierte GET-Parameter auf der Admin-Seite des Plugins"

Ich würde empfehlen, add_query_arg() :

  $url = add_query_arg(array( 'foo'=>'bar', 'custom'=>'var', 'page'=>'myadminpage' ), admin_url('admin.php')); 

Das zweite Argument, admin_url('admin.php') , ist optional – und wenn es weggelassen wird, verwendet es die URL der aktuellen Seite, auf der Sie sich befinden.