Beliebige semantische URL-Argumente erfassen

Damit,

Meine Artikel haben diese URL-Struktur:

mydomain.com/category/article-name 

Ich verwende ACF, um meinen Post-Typen zusätzliche Informationen hinzuzufügen. Zum Beispiel ein anderes Textfeld mit einigen verwandten Informationen zu meinem Artikel. Nennen wir dieses Feld tab-1 .

Ich möchte nicht all diese zusätzlichen Daten sofort auf der Artikelseite anzeigen, aber ich möchte eine Art Unterseite auf meinem Artikel für diese Art von zusätzlichen Daten haben.

Dies wäre zum Beispiel die URL meiner Unterseite, die nur Inhalt aus meinem Artikel tab-1 Feld zeigt:

 mydomain.com/category/article-name/tab-1 

Ist so etwas in WordPress erreichbar? Im Wesentlichen möchte ich nur diesen zusätzlichen URL-Teil /tab-1 in meiner Vorlagendatei erfassen und basierend auf seinem tatsächlichen Wert das entsprechende Feld auf dem Artikel anzeigen.

Und das alles ohne 404 Fehler zu bekommen: D

Solutions Collecting From Web of "Beliebige semantische URL-Argumente erfassen"

Die Sache in WP, die ein passables Gleichgewicht zwischen solcher functionalität und nicht so schmerzhafter Implementierung erreicht, ist der Endpunkt .

Sie sind etwas anders strukturiert als Ihr Beispiel (zB /tab/2 ), aber sie sind einfach zu implementieren und in der Größenordnung weniger schmerzhaft als der Umgang mit Rewrite API.