Beenden Sie das Erzwingen bestimmter Pfade mit einem Schrägstrich

Soweit ich weiß, zieht WordPress am Ende Ihrer URL einen Schrägstrich vor.

Allerdings wendet es diese Regel auch auf https://example.com/amp , sodass ich eine 301-Weiterleitung zu https://example.com/amp/ erhalte. Leider beschwert sich die Google Search Console jetzt über Folgendes:

Inhaltskonflikt zwischen AMP- und kanonischen Seiten (kritisch)

Und mein “Fehler” ist die HTTP 301-Weiterleitung für https://example.com/amp aber der eigentliche Inhalt für https://example.com/ . Wie kann ich das beheben? Als Referenz ist mein .htaccess für das Stammverzeichnis der Standard:

  RewriteEngine On RewriteBase / RewriteRule ^index\.php$ - [L] RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d RewriteRule . /index.php [L]  

Ich habe versucht, RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/amp$ , aber das hat nicht funktioniert. Wie soll ich das lösen?

Solutions Collecting From Web of "Beenden Sie das Erzwingen bestimmter Pfade mit einem Schrägstrich"

Das Problem war nicht in meinen Weiterleitungen, aber stattdessen ist es ein Fehler / Fehlen eines Features im vorhandenen AMP für WP-Plugin . Das Problem wird hier beschrieben und die Fehlerbehebungen werden hier angezeigt, wenn Sie mutig sein und das Plugin direkt patchen wollen. Ich kann versichern, dass dies für mein Root-Verzeichnis-Problem für die aktuelle Version 0.9.58.1 .

Wenn Sie sich nicht mutig fühlen, so weit ich von der GitHub-Seite 0.9.59 , sollte dieser Fix in der Version 0.9.59 , was in ein paar Wochen oder so sein könnte.