Basisverzeichnisse / URL

Gibt es eine Möglichkeit, Basisverzeichnisse für Taxonomien zu bearbeiten, die zu einem 404 führen. Zum Beispiel sind meine URLs:

http://skipology.com/category/ …
http://skipology.com/app/ …

aber die obigen Taxonomien / Basisverzeichnisse führen zu 404. Können sie auf eine Taxonomie-Indexseite umgeleitet werden (die ich vielleicht erstellen muss), ohne dass sich dies auf das untergeordnete Verzeichnis (Post) auswirkt, oder gibt es eine bessere Option? Wenn das so ist, wie? Ich vermute, die Antwort liegt in Weiterleitungen, aber ich bin nicht zuversichtlich.

Solutions Collecting From Web of "Basisverzeichnisse / URL"

Sie können Seiten mit dem Namen ” category und app im Menü “Seiten” manuell erstellen und eine benutzerdefinierte Seitenvorlage verwenden, um die Taxonomiebegriffe oder andere benötigte Begriffe aufzulisten.

EDIT – 301 leitet eine Anfrage um, die mit dem pagename des pagename auf eine andere Seite pagename :

 function wpa_parse_query( $query ){ if( isset( $query->query_vars['pagename'] ) && 'apps' == $query->query_vars['pagename'] ){ wp_redirect( home_url( '/other-page/' ), 301 ); exit; } } add_action( 'parse_query', 'wpa_parse_query' ); 

Die obige Antwort von Milo scheint möglicherweise etwas daneben zu liegen, da es nicht dazu führt, dass http://skipology.com/category/ eine tatsächliche Seite ist, sondern stattdessen nur auf eine andere Seite umgeleitet wird. Ich weiß es nicht genau, also füge ich meins hier als Alternative hinzu.

Wenn Sie mit ein wenig manuellem Setup dafür ok sind, wäre dies der einfachste Weg, dies zu tun.

  • Erstelle eine Seite und gib ihr die Slug ‘Kategorie’
  • Erstellen Sie eine Seitenvorlage und wählen Sie für die soeben erstellte Seite aus.

Der manuelle Teil davon ist, dass Sie für jede Taxonomie eine eigene Seite anlegen müssen. Jede Seite muss nur die gleiche Vorlage verwenden, solange Sie die Vorlage korrekt erstellen. Sie sollten in der Lage sein, die Taxonomie nur dynamisch zu erkennen und nur die gleiche Vorlage zu verwenden. Der Vorteil davon ist, dass Sie sich nicht mit Überschreibregeln herumschlagen oder die Vorlagenhierarchie manipulieren müssen. Sie machen auch / category / zu einer tatsächlichen Seite, anstatt nur auf eine andere URL umzuleiten.

Wenn Sie dies ganz automatisch so machen möchten, als wäre es Teil der nativen Template-Hierarchie, müssen Sie für jede Taxonomie eine Rewrite-Regel hinzufügen, um diese URIs zu fangen, und dann die Template-Hierarchie so filtern, dass WordPress auf die richtige Vorlage verweist. Sehen Sie sich diese alte Antwort an und erklären Sie, wie Sie die Vorlagenhierarchie auf verschiedene Arten filtern können .

Es scheint mir, dass wenn Sie die Route die Umschreibungsregeln gehen, müssen Sie auch eine benutzerdefinierte Abfrage var hinzufügen. Wenn dies der Weg ist, den Sie gehen möchten, lassen Sie es mich in einem Kommentar wissen und ich werde die Antwort mit weiteren Details aktualisieren. Ich denke, die erste Methode sollte dir gut stehen.

Am Ende habe ich einen Code gefunden und getestet, der in .htaccess funktioniert …

 RedirectMatch 301 /app/?$ http://skipology.com/iphoneography-app-index/ 

Sie müssen lediglich etwas erstellen, um die anderen Taxonomien jetzt umzuleiten.