Ausführen von benutzerdefinierten definierten WP-CLI-Befehlen ohne die WordPress-Installation

Ich habe benutzerdefinierte Befehle registriert, die einige Dateien unterstützen. Diese Befehle sind nicht auf irgendeine WordPress-function angewiesen, sondern geben im Grunde einige Dateien mit Inhalt aus (welche Befehle in diesem Problem irrelevant sind, daher werde ich hier keinen Code einfügen).

Beispielbefehl: wp make:some file

Wenn ich diesen Befehl benutze, wenn WordPress installiert ist, funktioniert alles einwandfrei , aber wenn WordPress wp-cli keine Warnungen gibt mit:

 Error: This does not seem to be a WordPress install. Pass --path=`path/to/wordpress` or run `wp core download`. 

Es gibt eine Möglichkeit, diese Befehle ohne aktive WordPress-Installation auszuführen?

Solutions Collecting From Web of "Ausführen von benutzerdefinierten definierten WP-CLI-Befehlen ohne die WordPress-Installation"

Dies kann hilfreich sein.

http://wp-cli.org/blog/how-wp-cli-loads-wordpress.html

Das ist es, was wp-cli versucht.

 $_SERVER['HTTP_HOST'] = 'example.com'; define('WP_ADMIN', true); require('wordpress/wp-load.php'); 

Sie müssen diese WordPress-Dateien und die database haben. Also die Antwort ist NEIN, es sei denn, Sie erstellen Hack. Mir sind keine bekannt.


Wenn du bestehst:

 $ wp make:a.txt --skip-wordpress Error: This does not seem to be a WordPress install. Pass --path=`path/to/wordpress` or run `wp core download`. 

 wp --version WP-CLI 0.23.1 

Sie können Ihren Befehl mit --skip-wordpress , um das Laden von WordPress als Teil der Befehlsausführung zu vermeiden. Siehe hier .

Es gibt auch @when before_wp_load , unter dem gleichen Link oben, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob das für den Anwendungsfall funktioniert.