Apache Redirect basiert auf WordPress-Berechtigungen

Auf unserer Unternehmens-Website haben wir zwei verschiedene Arten von Download-Berechtigungen: Eine für Legacy, eine für aktuelle. Gibt es eine Möglichkeit für mich, eine Weiterleitung über Apache zu programmieren, die MySQL nach den Berechtigungen des aktuellen Benutzers abfragt und sie automatisch auf die korrekte Download-URL umleitet?

Um etwas genauer zu sein, sind die Benutzerrollen in WordPress ‘general_dl’ und ‘legacy_dl’. Ich möchte in der Lage sein, den Benutzer basierend auf der Rolle, die er ihnen zugewiesen hat, zu den jeweiligen Download-Seiten zu leiten.

Die Downloads werden in der Datei / siteroot / public-html / upload / files / gespeichert, in der sich je nach Version der Software mehrere Download-Verzeichnisse befinden. Sie werden über das Ordner-Manager-WP-Modul aufgerufen.

Es stellt sich heraus, dass dies nichts mit WordPress zu tun hat

Ich wurde schließlich auf den neuesten Stand gebracht, was wirklich passieren muss, was völlig außerhalb des WordPress-scopes liegt. Wir müssen in Apache basierend auf einem 401-Code und einem Nicht-Null-Benutzernamen in den Anmeldeinformationen redirect. Das Unternehmen, das die neue Website entworfen hat, hat unseren Legacy-Code für diese Aufgabe beibehalten, sodass wir es erst mit PHP oder WordPress schaffen können, wenn wir alles neu erstellt haben. Wir suchen nach einem temporären Patch, bis wir fertig sind.

Solutions Collecting From Web of "Apache Redirect basiert auf WordPress-Berechtigungen"

Was Sie beschreiben, ist wahrscheinlich am besten in einem einfachen WordPress-Plugin getan.

Deine Benutzerrollen sind bereits in WordPress gespeichert, daher ist ein Plugin dafür wahrscheinlich nur ein paar Zeilen lang.

Auch ein vorhandenes Plugin wie File Away kann erreichen, was Sie versuchen. Dieses Plugin tauchte auf, als ich nach den Begriffen …

 download directory based on wordpress user role