Anpassen der WordPress-databaseerrorsseite

AKTUALISIEREN

Anfangs vermutete ich, dass dies mit dem WordPress-Framework zusammenhing, das ich verwende (Genesis), oder mit meiner Child-Theme-functionalität, aber es stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war, da ich dies in einer Testumgebung mit demselben Framework ausführen konnte Kinder Thema.

Möglicherweise hängt das mit dem Cache-Plugin zusammen, das ich verwende, W3 Total Cache. Wenn dieses Plugin nicht aktiv ist, wird die benutzerdefinierte Datei db-error.php aufgerufen.

Um meine Frage anders zu formulieren, ist jemand auf dieses Problem gestoßen, bei dem Caching-Plugins aktiv sind?

ORIGINELLE FRAGE

Ist es irgendjemandem gelungen, die Standard-Wordpress-databaseerrorsseite durch eine benutzerdefinierte zu ersetzen?

Ich habe das versucht (db-error.php unter wp-content hinzufügen), aber ich kann es aus irgendeinem Grund nicht zum Laufen bringen: http://css-tricks.com/snippets/wordpress/custom-database-error-page /

Solutions Collecting From Web of "Anpassen der WordPress-databaseerrorsseite"

Dies funktioniert für mich als db-error.php in wp-content:

Löschen Sie den Mailerblock, wenn Sie ihn nicht möchten

 < ?php header('HTTP/1.1 503 Service Temporarily Unavailable'); ?> < ?php $to = "me@mysite.com"; $subject = "My Database is down"; $message = "My Database is down"; $headers = "MIME-Version: 1.0\n"; $headers .= "Content-type: text/plain; charset=iso-8859-1\n"; $headers .= "X-Mailer: php\n"; $headers .= "From: \"Admin\" \n"; mail($to,$subject,$message,$headers); ?> < !DOCTYPE HTML>    503 Service Temporarily Unavailable    

My Site is taking a nap right now....

But really, we're currently experiencing technical issues — Please check back soon....

Dies ist immer noch der Fall in 4.2.2. Wenn DB_NAME oder DB_USER falsch ist, erhalten Sie den schönen “Can not select database” -Bildschirm von wp-db.php. Wenn DB_PASSWORD oder DB_HOST falsch ist, wird db-error.php aufgerufen. Seltsam.

Ohne db-error.php wird der nette Bildschirm für alle vier obigen Fehler gerendert, was eine konsistentere Benutzererfahrung ist (nur keine Webmaster-E-Mail).