500 Interner Server Fehler nach dem Registrierungsdialog, aber mit erfolgreicher Registrierung

Wenn ich versuche, einen neuen Benutzer zu registrieren, erhalte ich einen 500 Internal Server Fehler. Dieser Benutzer wird erfolgreich erstellt, aber ich möchte nicht, dass meine Benutzer die Fehlerseite sehen und daher denken, dass etwas schief gelaufen ist.

Mein WordPress befindet sich in einem Unterverzeichnis meiner Institutionsseite (zB www.page.com/path/WordPress ). Die Installation selbst befindet sich im Verzeichnis /var/www auf einem Ubuntu in einem VirtualBox-Image.

Es scheint, dass 500 interne Servererrors ziemlich häufig sind, aber ich habe keine funktionierende Lösung für mich im Web gefunden. Die meisten Diskussionen empfehlen, eines der folgenden Dinge zu tun:

  • Deaktivieren Sie alle Plugins
  • Wechseln Sie zum Standarddesign
  • Überprüftes Apache2-Protokoll
  • Überprüftes PHP-Protokoll

Ich habe sie alle ausprobiert, aber für mich funktioniert keiner. Hat jemand eine zusätzliche Empfehlung?

Solutions Collecting From Web of "500 Interner Server Fehler nach dem Registrierungsdialog, aber mit erfolgreicher Registrierung"

Interne Servererrors werden normalerweise ausgetriggers, wenn irgendwo im Code ein Fehler auftritt. Sie haben das Richtige getan, die Protokolle zu durchsuchen, aber abhängig von Ihrer Hosting-Konfiguration können nicht alle Fehler dort geschrieben werden.

Ich verwende gerne WordPresss eigene Protokollierungsfunktion. Folgendes müssen Sie tun:

Klebe die folgenden Zeilen in deine wp-config.php Datei

 define('WP_DEBUG', true); define('WP_DEBUG_LOG', true); 

Wenn Sie das nächste Mal einen internen Servererrors erhalten, überprüfen Sie Ihren wp-content-Ordner. Sie sollten eine Datei namens debug.log haben, die alle Fehler und Warnungen auflistet, die Ihr Server ausgetriggers hat. Die letzte Zeile sagt Ihnen normalerweise, um welches Problem es sich handelt (es sei denn, ein anderer Benutzer hat Ihre Website in der Zwischenzeit erreicht).