3.1.3 automatische Aktualisierung

Irgendwelche Ideen dazu? Ich habe früher einen Fehler in einem Update-Verzeichnis erhalten und es manuell gelöscht (leider habe ich es nicht aufgeschrieben). Ich glaube, ich habe schon früher Auto-Upgrades auf der gleichen Domain gemacht.

Downloading update from http://wordpress.org/wordpress-3.1.3.zip… Unpacking the update… Warning: copy(/home/nwalters/public_html/wp-admin/includes/update-core.php) [function.copy]: failed to open stream: Permission denied in /home/myname/public_html/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-direct.php on line 200 Could not copy files. Installation Failed 

Solutions Collecting From Web of "3.1.3 automatische Aktualisierung"

klingt, als müssten Sie über einen neuen Gastgeber nachdenken … traue ich mich zu fragen, wo Sie jetzt gehostet werden? Aber ja, das ist ein Berechtigungsproblem.

Neal,

Die einfache Lösung besteht darin, die Benutzer- und Gruppeneigentümerschaft der Dateien zu ändern, so dass sie dieselben sind, unter denen PHP läuft. Bei Shared Hosting (100 Accounts auf demselben Server) wird ein spezieller Mod verwendet, um PHP als Ihr Benutzerkonto laufen zu lassen. Wahrscheinlich ist dies Ihre Situation. Dafür gibt es 2 einfache Fixes.

  1. Fügen Sie Ihrer wp-config.php Folgendes hinzu:

     define('FS_CHMOD_DIR', (0755 & ~ umask())); define('FS_CHMOD_FILE', (0644 & ~ umask())); 

    Dadurch kann WordPress die falschen Zugriffsrechte für Ihre Hosts überschreiben.

  2. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie WordPress zwingen, FTP zu verwenden, um das Upgrade durchzuführen, indem Sie Ihre FTP-Zugangsdaten in wp-config.php definieren

Fügen Sie diese Zeilen mit Ihren Informationen zu wp-config.php hinzu:

 define('FS_METHOD', 'ftpext'); define('FTP_BASE', '/path/to/wordpress/'); define('FTP_CONTENT_DIR', '/path/to/wordpress/wp-content/'); define('FTP_PLUGIN_DIR ', '/path/to/wordpress/wp-content/plugins/'); //define('FTP_PUBKEY', '/home/username/.ssh/id_rsa.pub'); //define('FTP_PRIKEY', '/home/username/.ssh/id_rsa'); define('FTP_USER', 'username'); define('FTP_PASS', 'password'); define('FTP_HOST', 'ftp.example.org'); define('FTP_SSL', false); 

Die 2 auskommentierten Zeilen würden verwendet werden, wenn Sie mit SSH auf Ihren Webhost zugreifen und ein privates / öffentliches Schlüsselpaar haben.

Wenn Sie auf einem privaten Server oder VPS PHP sind, wird höchstwahrscheinlich entweder als www-Daten oder niemand ausgeführt. Um dies zu beheben, führen Sie einfach chown www-data:www-data /home/nwalters/public_html/ -R von der Kommandozeile aus, um den Besitz zu reparieren.

Hoffe das hilft.

Es sieht so aus als hättest du keine Erlaubnis. Ich würde empfehlen, eine manuelle Aktualisierung durchzuführen. Es ist viel sicherer und Sie können das Problem immer schneller finden. Schaut euch diesen Link an http://wpmu.org/oops-i-broke-wordpress-how-to-fix-your-auto-update-problems/