1 WordPress-Installation mit 2 Seiten: Jede Seite erhält eine eigene Domain

Ich habe 1 WP Installation mit 2 Unterseiten darin. Jede dieser 2 Seiten sollte eine separate Domain bekommen:

WordPress (domain1.com)

  1. Startseite :: domain1.com
  2. Unterseite (id = 8) :: domain2.com

Ist das etwas in .htaccess getan oder ist das in WordPress selbst möglich?

Ich möchte verhindern, dass ein Multi-Domänen-Netzwerk eingerichtet wird, da dies nur 2 kleine Seiten sind.

Gibt es dafür eine funktionierende Lösung? Ich habe diesen Beitrag gefunden, der eine ähnliche Frage hatte, der ich aber nicht folgen konnte: One WordPress Install, Zwei Kategorien. Jede Kategorie erhält eine Domain

Vielen Dank! Manuel

Solutions Collecting From Web of "1 WordPress-Installation mit 2 Seiten: Jede Seite erhält eine eigene Domain"

Ja, es ist möglich, dass WordPress abhängig von der Domain der Anfrage eine andere Startseite anbietet. Sie müssen einige Einstellungen vornehmen:

  • Stellen Sie sicher, dass jede Domäne, die Sie verwenden möchten, auf den Server verweist
  • Stellen Sie auf dem Server sicher, dass der virtuelle Host für jede Domäne auf das WordPress-Verzeichnis verweist. Alternativ können Sie einfach den Standard-Webstamm festlegen und müssen sich nicht darum kümmern, virtuelle Hosts für jede Domäne festzulegen.

Der erste Schritt besteht darin, dass WordPress Anfragen für jede Domain behandelt und nicht nur für die Domain, auf der sie installiert wurde. Sie können dies tun, indem Sie die Konstanten WP_HOME und WP_SITEURL in der Datei wp-config.php so setzen, dass der in der Anfrage angegebene Host verwendet wird:

 define('WP_HOME', 'http://' . $_SERVER['HTTP_HOST']); define('WP_SITEURL', 'http://' . $_SERVER['HTTP_HOST']); 

Als nächstes müssen wir bestimmen, wie die Homepage auf der Anfrage basieren soll. Wir können dies tun, indem page_on_front Option page_on_front filtern:

 add_filter('pre_option_page_on_front', function($page_id) { switch($_SERVER['HTTP_HOST']) { case 'www.domain1.com' : case 'domain1.com' : return $page_id; // Default case 'www.domain2.com' : case 'domain2.com' : return 8; // Override default : exit; // We're not handling requests for this domain } }); 

Der obige Code kann zu Ihrem Plugin oder der functions.php Datei Ihres Themes hinzugefügt werden. Stellen Sie sicher, dass der Filter eine gültige Seiten-ID zurückgibt. Der Post-Typ muss page sonst wird es nicht wie erwartet funktionieren.